Ab in den Quest!

This blog post is about our prototyping in Germany and therefore in German. We will follow up with an update in English and with a bilingual re-work of the playducation homepage! Short summary: We had a first test quest with children and it's been fun and playducative! We're now searching for children, 10 to 14years old, in Berlin who want to test some other quests we're developing.

18. August 2011 by Bea Beste

Wir bei playDUcation sind überzeugt, dass junge Menschen von Natur aus neugierig und lernbegierig sind. Die Schule schafft es jedoch zu selten, diese Neugier zu entfachen und sie in Lernmotivation umzuwandeln. Deswegen entwickeln wir bei playDUcation zusammen mit Pädagogen und Spieledesignern einen innovativen Ansatz, mit dem es sich spielerisch und fantasievoll lernen lässt. Inspiriert von zukunftsweisenden Bildungsprojekten weltweit wollen wir die Welt des Lernens mit der Welt des Spiels zusammenbringen, um bessere Lernergebnisse durch bessere Lernerlebnisse zu erzielen.

Derzeit entwickeln wir schnitzeljagdähnliche Lernabenteuer, die sich an Kinder und Jugendliche im Alter ab 10 Jahren richten und nach der Schule bzw. in den Ferien stattfinden werden. Dabei kommen kleine Gruppen von Jugendlichen zusammen, um sorgfältig angeleitet sogenannte „Quests“ – spielerische Missionen – zu lösen. Die Quests trainieren sowohl mathematische und sprachliche Fähigkeiten, als auch Lösungskompetenz, Zeitmanagement, Teamfähigkeit, Effizienz und Effektivität sowie Medienkompetenz. Und vor allem: Die Teilnehmer lernen etwas über sich selbst, wie sie mit Spaß Probleme lösen können.

playDUcation

Neulich konnten wir einen ersten dieser Quests mit Kindern testen. Nach einem kurzen Aufwärmen im Stil von „pictionary“ begaben sich die engagierten Tester auf der Suche nach der eigentlichen Aufgabe, die sich in einer versteckten Botschaft befand. Gute Kombinationsfähigkeiten und spionenartige Aufmerksamkeit verhalfen dazu sehr, die Botschaft zu finden und zu dekodieren.

playDUcation

Diese Aufgabe war, sich in die Rolle von Architekten zu begeben und im Team ein „Superhelden Trainingszentrum“ zu entwerfen. Anschließend mussten sie ihren Entwurf per Telefon an die Bauleiterin Whitney übermitteln: Eine Team-Herausforderung, bei der präziser Kommunikation, Einhaltung von Zeitvorgaben und strategisches Vorgehen wichtig war, und zu der unsere fantasievollen Architekten mit Feuereifer und viel Kreativität zur Tat geschritten sind. Trotz einigen Überraschungen, die wir an dieser Stelle nicht verraten, damit der Quest auch für andere spannend bleibt, hat unser Team ein hervorragendes Ergebnis erzielt und trotz jeder Menge Kopfzerbrechen viel Spaß gehabt!

playducation telefon

Sehr beeindruckt waren wir von der Reflektionfähigkeit unserer Tester, die anschließend ihre Vorgehensweise zusammen mit Bauleiterin Whitney revidierten: Sie brachten ihre Lern- und Teamerfahrungen auf dem Punkt und zogen daraus Schlüsse, die auch in ihrem Schulalltag noch nützlich sein werden.

playducation playducator

Im Laufe der nächsten Wochen werden wir immer wieder Quests mit Kindern und Jugendliche testen. Wir suchen noch Kinder und Jugendliche im Alter ab 10 Jahren ahren, die in Berlin wohnen und Lust haben, sich für ca. 2 Stunden auf Lernabenteuer zu begeben. Die Teilnahme ist kostenlos: 

NEU: Samstag 24 September von 11:00 bis ca 13:30 neuer Quest für 15- bis 17jährige!

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an uns, am besten schicken Sie uns eine kurze Mail an info@playducation.org.
Bitte Name und Alter des Teilnehmers, den Terminwunsch und Kontaktdaten angeben. Wir rufen Sie gern zurück und freuen uns sehr über Ihr Interesse! Oder Sie rufen uns an: 030 - 84 72 55 70.

Go back

blog comments powered by Disqus